Was genau ist Yoga ?

Ursprünglich - vor etwa 2000 Jahren - wurde Yoga geübt, um sich selbst zu erkennen, um Selbsterkenntnis, ja Gotterkenntnis zu erreichen.

Yoga ist eines der ältesten Worte dieser Welt. Es stammt aus dem alten Sanskrit - der alten Sprache Indiens - und bedeutet sich mit dem eigenen wahren Selbst  verbinden.

Auch heute noch verfolgt Yoga dieses Ziel der inneren Erkenntnis.  
Doch vor allem soll Yoga heute dem Körper dienen, ihn gesund, elastisch, fit und flexibel erhalten.

Hierzu wurden körperliche und geistige Übungen entwickelt, z.B. die Hatha-Yoga-Übungen , die den Körper aufbauen, stärken, den Rücken aufrichten  und vom Alltagsstress befreien , sowie auf geistiger Ebene  die Meditation , mit dem Ziel innerer Einkehr sowie innerer Ruhe und Ausgeglichenheit – auf dem Weg hin zur Selbsterkenntnis.